3. April 2016

KINOVORSCHAU: APRIL 2016

  

der cineast Filmblog Kinovorschau April 2016

Der Frühling ist da! Doch sonniges Wetter und angenehme Temperaturen stellen keinen Grund dar die Kinosäle zu meiden. Im Gegenteil. Der April wartet mit so mancher cineastischen Perle auf. Mit dabei: mein Berlinale Favorit DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE, zu dem es demnächst auch eine Review geben wird. Was sonst so in die Lichtspielhäuser Einzug findet könnt ihr hier nachlesen:

► EIN LETZTER TANGO (Start: 07.04.2016 | Trailer)
Tango - viel mehr als nur ein Tanz. Das ist Kunst. Das ist Leidenschaft. Pur. Bestes Beispiel waren María Nieves und Juan Carlos Copes - das Vorzeigepaar des argentinischen Tangos. Sie machten den Tanzstil des Tango Argentino auch außerhalb den Clubs und Bars ihres Heimatlandes salonfähig. Doch María und Carlos stellten eben diese Kunst über ihre eigene Beziehung, bis diese zerbrach. Heute, mit 81 und 84 Jahren, treffen sich die beiden Tanz-Revoluzzer und Ausnahmetalente nach jahrelangem Schweigen im Rahmen dieses Films erneut: für einen letzten Tango.

► FREEHELD (Start: 07.04.2016 | Trailer)
Liebe kennt keine Konventionen. Die passionierte Polizeikommissarin Laurel Hester (Julianne Moore) lebt für ihren Job - Zeit für ein Privatleben bleibt daher nicht. Dies ändert sich schlagartig, als sie die junge Mechanikerin Stacie Andree (Ellen Page) kennenlernt. Beide könnten kaum unterschiedlicher nicht sein und doch - sie verlieben sich ineinander und haben bereits große Pläne: ein großes Haus mit Garten und Hund sowie die eingetragene Lebenspartnerschaft. Doch dieses Glück ist nicht von langer dauer, denn Laurel erhält die niederschmetternde Diagnose Lungenkrebs im Endstadium. Doch einen letzten Kampf will die Polizistin für ihre Lebensgefährtin noch antreten: Stacie soll in ihrem gemeinsamen Haus wohnen bleiben können. Doch dafür müssen ihr Laurels Pensionsansprüche übertragen werden. Doch weder von den zuständigen Behörden noch innerhalb der Polizei erfährt sie Rückhalt und ihr Gesuch wird immer wieder abgelehnt. Wie geht dieser Kampf um Gleichberechtigung und Gerechtigkeit aus?

► UNTER DEM SAND (Start: 07.04.2016 | Trailer)
Dänemark, Mai 1945. Der Zweite Weltkrieg ist vorüber, nicht jedoch für ein knappes Dutzend junger Soldaten. Die größtenteils minderjährigen Jungen wurden kurz zuvor für den Volkssturm rekrutiert - Hitlers letztes Aufgebot gegen die Alliierten. Nun, in dänischer Kriegsgefangenschaft, lastet ein Himmelfahrtskommando auf ihren Schultern: die Entschärfung abertausender Tretminen unter dem Sand eines Nordseestrandes. Weder ausgebildet noch ausgerüstet, könnte jeder Meter ihr letzter sein. Nur die Hoffnung auf die wiedergewonnene Freiheit hält die Jungen am Leben. Denn diese hat ihnen der dänische Kommandant Carl versprochen. Doch wird Carl sein Wort halten?

► THE LADY IN THE VAN (Start: 14.04.2016 | Trailer)
Basierend auf einer wahren Geschichte im London der 1970er Jahre. Die schrullige, alte und zudem obdachlose Dame namens Miss Shepherd, bittet den Theaterautor Alan Bennett ihren Van in seiner Auffahrt "vorübergehend" parken zu dürfen. Doch aus dem "kurzen" Parken werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Auch die ersten Probleme dieser ungewöhnlichen Nachbarschaft lassen nicht lange auf sich warten: Miss Shepherd verströmt einen unangenehmen Körpergeruch und auch ihren Müll wirft die alte Dame zu gern einfach auf die Straße. Bennett bringt es jedoch einfach nicht übers Herz die alte Dame zu vertreiben - stattdessen entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen den beiden.

► A WAR (Start: 14.04.2016 | Trailer)
Der dänische Kommandant Claus Pedersen und seine Einheit sind fern der Heimat in der afghanischen Provinz stationiert. Als die Kompanie ins Kreuzfeuer der Taliban gerät, muss Pedersen eine folgenschwere Entscheidung fällen und fordert Luftverstärkung an, um das Leben seiner Männer zu retten. Zurück in der Heimat muss sich der dreifache Familienvater jedoch vor Gericht für sein Handeln verantworten, da bei dem angeforderten Einsatz unschuldige Zivilisten getötet wurden. Während des zermürbenden Prozesses befindet sich Claus zunehmend in einer moralischen Zwickmühle.

► HARDCORE (Start: 14.04.2016 | Trailer)
Die erste "First-Person-Experience" auf der großen Leinwand. Henry wacht unter der Obhut seiner Frau Estelle auf. Eben noch auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, ist er dank sequenziellem Austausch von Körperteilen zu einer Kampfmaschine mutiert. Doch Schurken sind hinter der in ihm integrierten Technik her und entführen seine Frau. Endlos kämpft er sich gegen Heerscharen namenloser Söldner durch Moskau und muss letztlich auch deren psychopatischen Boss Akan entgegen treten. Dieser will eine Armee biotechnisch aufgerüsteter Soldaten erschaffen. Henry bleibt nichts anderes übrig, als alles plattzumachen was sich ihm in den Weg stellt.

► WILD (Start: 14.04.2016 | Trailer)
Wie viel Tier steckt in uns? Welche versteckten Sehnsüchte haben wir? Als Ania auf dem Weg zur Arbeit einem wilden Wolf gegenübersteht, stellt diese seltsame Begegnung ihr Leben auf den Kopf. Sie - das Tier und der Mensch - schauen sich direkt in die Augen und plötzlich beginnt Ania ihr bisheriges Leben zu hinterfragen. Besessen von dem Gedanken das wundersame Wesen wiederzusehen und nie mehr gehen zu lassen, legt die junge Frau Fährten aus. Schon bald gelingt es ihr das wilde Tier einzufangen und ihre Hochhauswohnung zu sperren. Ania verändert sich zunehmens, doch erstaunlicherweise finden die Menschen aus ihrem Umfeld Gefallen daran. Besonders ihr Chef Boris ist von ihr angetan und sucht ihre Nähe wie nie zuvor. Teilen sie vielleicht alle eine gemeinsame, geheime, wilde Sehnsucht?

► DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE (Start: 21.04.2016 | Trailer)
Die Tiefen des Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts. Der deutsche Forscher Theodor Koch-Grünberg und sein Begleiter streifen auf Forschungsexpedition durch den Dschungel. Doch der Wissenschaftler erkrankt stark. Sie bitten den Schamanen Karamakate um heilende Hilfe. Doch nur die geheimnisvolle Yakruna-Pflanze kann ihm helfen - diese gilt es jedoch erst zu finden. 
Etwa 30 Jahre später tritt erneut ein Deutscher an den Schamanen heran. Diesmal handelt es sich um den Botaniker Richard Evans Schultes, auch dieser ist auf der Suche nach der Yakruna. Doch Karamakate hat mittlerweile den Zugang zur sagenumwobenen Geisterwelt verloren und nichts weiter als eine leere Hülle. Dennoch wird er noch einmal erneut zum Gefährten auf dem Amazonas. Auf ihrem Weg begegnen sie vergessenen Kulturen und den Schrecken der Kolonalisierung.

► DIE KOMMUNE (Start: 21.04.2016 | Trailer)
Berlinale-Gewinner eines Silbernen Bären für die Beste Darstellerin.
Nachdem Erik eine große Villa in einem Kopenhagener Nobelviertel erbt, beschließen er und seine Frau Anna ihr konventionelles Familienleben hinter sich zu lassen. Ihr Traum: die Gründung einer Kommune mit Freunden und Bekannten. Zur Hausgemeinschaft gehören Paare, Singles und Kinder - leben und leben lassen ist hier das Motto. Schon bald stellt sich ein kunterbuntes Miteinander ein: egal ob regelmäßige Partys, gemeinsame Mahlzeiten oder Hausversammlungen - im Großen und Ganzen scheint alles zu funktionieren. Das unkonventionelle Lebensmodell gerät jedoch ins Wanken, als sich Erik in die schöne Studentin Emma verliebt und sie im Haus aufnimmt. 

► BAUERNOPFER (Start: 28.04.2016 | Trailer)
1972. Mitten im Kalten Krieg. Der Schachsport erlebt ein Revival durch das jüngste Schach-Genie der Geschichte: Bobby Fischer. Ein ganzes Land verfällt dem Schachfieber, als der geniale Kopf auf seinen russischen Rivalen Boris Spassky trifft. Bald wird Fischer zum Spielball politischer Interessen und muss lernen, dass es auf dem Schachbrett um viel mehr geht als ein Schach-Matt. Dabei hat der junge Mann mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen. Wie wird sich der Denk-Athlet zwischen Medienzirkus und der Stechuhr schlagen?

► THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR (Start: 28.04.2016 | Trailer)
Aus Freunden werden Feinde. Mit der Verteidigung vor globalen Bedrohungen durch die Avengers ging viel Zerstörung einher. Die US-Regierung ist daher der Meinung, dass es einer stärkeren Kontrolle der Superhelden bedarf. Alle Menschen mit besonderen Fähigkeiten sollen ihre Kräfte in den Dienst des Militärs stellen - ihre Identitäten offenkundig sein. Geprägt durch die Schöpfung des feindlichen Roboters Ultron, unterstützt "Iron Man" Tony Stark dieses Vorhaben, der ohnehin nie einen Hehl um seine Identität machte. Doch Steve Rogers aka Captain America stellt sich gegen die Pläne. Es kommt zu einem Kampf zwischen ehemaligen Freunden, Kollegen und Verbündeten, der in einem Bürgerkrieg ausartet.

► CHRIEG (Start: 28.04.2016 | Trailer)
Alle gegen einen. Die ganze Welt ist gegen Matteo. Dabei möchte sich der Junge lediglich den Respekt seines Vaters verschaffen, jedoch schlagen jegliche Versuche dessen fehlt. Stattdessen schickt ihn dieser in ein Erziehungslager auf einer abgelegenen Alm. Hier angekommen, muss sich Matteo erneut unterordnen, denn Anton, Dion und Ali haben hier das Sagen. Jedoch gelingt es Matteo nach tagelangen Initiations-Riten in die Gang aufgenommen zu werden. Eine Spirale aus Aggression und Gewalt gipfelt in ihrem persönlichen Krieg gegen die Erwachsenen und eine Welt, die sie bereits lange abgeschrieben und als Verlierer abgestempelt hat.



0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Popular Posts

Instagram

Facebook