6. Juli 2016

KINOVORSCHAU: JULI 2016

  

Es ist nun ganz offiziell da – zumindest für mich: das Sommerloch. Lediglich sechs Filme habe ich diesen Monat für euch, die mein Interesse wecken konnten. Die Highlights sind natürlich der Cannes-Liebling TONI ERDMANN und der Berlinale Gewinner SEEFEUER. Ansonsten liegt der Schwerpunkt von den Filmstarts besonders auf dem Monatsende. Wen wundert‘s? Tritt man doch ungern zur Fußball Europameisterschaft in Konkurrenz.

► TANGERINE L.A. (Start: 07.07.2016 | Trailer)
Apple lässt grüßen. Tangerine L.A. – komplett mit dem iPhone 5S gedreht –  erzählt der Film die Geschichte der transsexuellen Prostituierten Sin-Dee (Kitana Kiki Rodriguez). Es ist Heiligabend in Los Angeles, doch der Straßenstrich kennt keiner Feiertage. Nach 28 Tagen Knast wird Sin-Dee aus der Haft entlassen und muss erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester  (James Ransone) sie betrogen hat – und das mit einer „echten“ Frau. So begibt sie sich mit ihrer besten Freundin Alexandra (Mya Taylor), die ebenfalls als Prostituierte arbeitet, auf Wahrheitssuche – denn das will Sin-Dee nicht auf sich sitzen lassen. Sie will ihren Ex und seine Affäre zur Rede stellen – möglichst ganz ohne Drama. Doch ruhig zu bleiben scheint alles andere als einfach wenn Gefühle, Stolz und Leidenschaft im Spiel sind.

► TONI ERDMANN (Start: 14.07.2016 | Trailer)
Er war der heiße Anwärter auf die Goldene Palme. Nun kommt der Cannes Liebling sehr zeitnah in die deutschen Kinos. Der 65-jährige Winfried Lau (Peter Simonischek) reist nach dem Tod seines Hundes spontan nach Bukarest um dort seine Tochter Ines Conradi (Sandra Hüller) zu überraschen. Die ambitionierte Businessfrau ist als Unternehmensberaterin tätig und will auf die Überholspur der Karriereleiter. Ihr kauziger Vater passt ihr da so gar nicht in den Kram. Der Kontakt zwischen Vater und Tochter verebbte nicht grundlos, kennt Ines die Marotten und den Humor ihres Vaters doch nur zu gut. Doch diese Ablehnung spornt Winfried nur noch mehr an seiner Tochter zu zeigen, dass es auch mehr im Leben als nur die Arbeit gibt und will ihr das Lachen wieder beibringen. Sein Plan: ein schräges Alter Ego, das er Toni Erdmann tauft. Falsches Gebiss mit schiefen Zähnen, strubbeliger Perücke und herrlich Peinlich – so will Winfried seine Tochter aus der Reserve locken. Ärger ist vorprogrammiert und dennoch bringen die Streitereien die Beiden wieder einander näher.

► SEEFEUER (Start: 28.07.2016 | Trailer)
Auf der 66. Berlinale als bester Film ausgezeichnet, widmet sich der Dokumentarfilm FUOCOAMMARE der Flüchtlingsproblematik auf Lampedusa. Wir begleiten den 12-jährigen Samuel, der noch zur Schule geht und nur zu gerne mit seiner Steinschleuder auf Jagd geht. Dabei streift er durch die Gegend und der Film zeigt nicht nur die Schönheit des Landes, sondern auch die Weite des Meeres und seine Gefahren. Denn tagtäglich kämpfen Männer, Frauen und Kinder um ihr Leben, während sie versuchen eben dieses Meer zu überqueren um auf die Insel zu gelangen. Ihre Verzweiflung, aber auch Hoffnung auf ein besseres Leben, treibt die Flüchtlinge an sich auf die zu Italien – und somit zur EU - gehörende Insel zu retten, die nur einen Katzensprung von Afrika entfernt zu liegen scheint, wäre da nicht die unbändige See …

► WIENER DOG (Start: 28.07.2016 | Trailer)
Ein kleiner Hund mit großer Wirkung. Im Episodenfilm WIENER DOG, so sein Kosename, wird der Werdegang eines Dackels und seine Einblicke in die einzigartigen Schicksale seiner wechselnden Herrchen gezeichnet. Egal wie unterschiedlich diese Menschen und ihre Geschichte auch auf den ersten Blick wirken mögen - letzten Endes finden sie alle Trost und Geborgenheit im selben, kleinen Dackel.

► DIBBUK (Start: 28.07.2016 | Trailer)
Es könnte alles so schön sein. Piotr (Itay Tiran) reist nach Polen um seine Freundin Zaneta (Agnieszka Zulewska) im elterlichen Landhaus zu ehelichen. Mit einigen Ausnahmen scheinen die Feierlichkeiten ausgelassen und nach Plan zu verlaufen. Als der Bräutigam jedoch ein Skelett auf dem Grundstück findet, versucht er das Gesehene im Alkohol zu ertränken. Doch Zanetas Bruder Jasny (Tomasz Schuchardt) fällt auf der Hochzeitsfeier zunehmend auf, dass sich sein Schwager zunehmend seltsam verhält. Was keiner zu diesem Zeitpunkt ahnt: ein böser jüdischer Geist ist in Piotrs Körper gefahren.

► PETS (Start: 28.07.2016 | Trailer)
Das geheime Leben der Haustiere. Nachdem Herrchen oder Frauchen das Haus verlassen haben, treffen sich die Tiere eines Wohnhaus in Manhattan – unter anderem um sich gegenseitig Tipps zu geben wie man sich besonders niedlich herausputzt und präsentiert, möglichst viele Leckerlis zu schnorren oder den neusten Zweibeiner Klatsch und Tratsch auszutauschen. Einer von ihnen ist der Terrier Max, der es jeden Tag nicht erwarten kann, bis seine Besitzerin Katie wieder nach Hause kommt und positioniert sich stets bereit an der Haustür. Doch eines Tages bringt sein Frauchen einen neuen Freund für Max mit:  den Promenadenmischling Duke. Zwei Hunde sind einer zu viel. Doch durch die Rivalitäten finden sich die beiden Streithähne auf den Straßen New Yorks wieder. Hier treffen sie auf das Kaninchen Snowball, das eine Armada fallengelassener Haustiere anführt, die allesamt auf Rache sinnen. Nun müssen Max und Duke sich notgedrungen zusammenraufen um ihre Liebsten vor der kommenden Gefahr zu warnen.



GESAMTE TRAILERSHOW:


Kommentare

  1. Sind diesen Monaten wieder ein paar interessante Filme dabei - persönlich freue ich mich schon sehr auf "Pets". :)

    Und was steht auf deiner Watchlist?

    Viele Grüße,
    Jolie von Filmophilie.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jolie!

      Mein persönliches Highlight ist ganz eindeutig TONI ERDMANN.
      Und außer dem von dir favorisierten PETS, stehen auch alle auf meiner Watchlist :)
      Animationsfilme sind einfach nicht so meins.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Popular Posts

Instagram

Facebook