31. Dezember 2016

MEIN FILMJAHR 2016

  

Da geht es langsam seinem Ende zu: das Jahr 2016. Entgegen vieler Meinungen war es ein recht gutes Jahr – zumindest hinsichtlich der Filmlandschaft. Ganz besonders jedoch für den deutschen Film, den ich zugegebener Maßen schon beinahe abgeschrieben hatte. Doch er erhob sich im zurückliegenden Jahr wie ein Phönix aus der Asche – so stark wie seit langem nicht mehr – und fand in TONI ERDMANN sein Zugpferd: Bestnoten in Cannes und größter Anwärter auf den Oscar als bester fremdsprachiger Film.
Der diesjährige Rückblick wurde im Vergleich zum Vorjahr ausführlicher bebildert – auch neue Kategorien zogen ein. Mein Jahresziel von über 100 Filmen aus diesem Kinojahr habe ich leider knapp verfehlt. Und nun viel Spaß beim Durchforsten meiner zurückliegenden Highlights – vielleicht findet sich der ein oder andere darin wieder oder wird dabei zumindest veranlasst in Erinnerungen zu schwelgen und das Jahr nochmals Revue passieren zu lassen.


Gesehene Filme aus 2016
94

Gesehene Filme insgesamt
245

Kinobesuche 2016 
68


Leider verpasst 
24 WOCHEN / AMERICAN HONEY / CLOSET MONSTER / DOKTOR STRANGE / FADO / GREEN ROOM / KATER / LOOPING / LOUDER THAN BOMBS / THE NICE GUYS / PATERSON / PETTING ZOO / RIGHT NOW WRONG THEN / SON OF SAUL / VOR DER MORGENRÖTE



TOP 10

 Alle Favoritenfilme aus dem Jahr 2016
                                  01   TONI ERDMANN
                                  02   MUSTANG
                                  03   RAUM ( Review)
                                  04   DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE ( Review)
                                  05   THE LOBSTER ( Review)
                                  06   ARRIVAL
                                  07   IM STRAHL DER SONNE
                                  08   THE REVENANT ( Review)
                                  09   THE NEON DEMON ( Review)
                                  10   SPOTLIGHT ( Review)



Honorable Mentions (Plätze 11-20)
HERBERT / DER JUNGE UND DIE WELT / TANGERINE L.A. / SWISS ARMY MAN / THE HATEFUL 8 / EINFACH DAS ENDE DER WELT / THE GREASY STRANGLER / ANOMALISA / A BIGGER SPLASH


Schlechtester Film
MIKE AND DAVE NEED WEDDING DATES

 
© Fox


Schlimmster (eingedeutschter) Filmtitel
VAIANA – Das Paradies hat einen Haken (Im Original: MOANA)


Schauspieler des Jahres
PETER KURTH (als Herbert aus HERBERT)

© Wild Bunch


Schauspielerin des Jahres
 
AMY ADAMS (als Dr. Louise Banks aus ARRIVAL, als Susan aus NOCTURNAL ANIMALS)

© Universal



Newcomer/in des Jahres
JACOB TREMBLAY (als Jack aus RAUM)


© Universal


Überschätzt
DEADPOOL


© Fox



Meisterwartet
THE NEON DEMON

© Koch Media


Größte Enttäuschung
SUICIDE SQUAD

© Warner Bros.


Beste Kamera
THE REVENANT / THE NEON DEMON

© Fox

© Koch Media


Bester Soundtrack
THE NEON DEMON / THE REVENANT / DER BUNKER / EINFACH DAS ENDE DER WELT / EVERYBODY WANTS SOME!! / SWISS ARMY MAN / ARRIVAL / THE HATEFUL EIGHT / THE GREASY STRANGLER


Bester Filmsong
SIA - WAVING GOODBYE



Mutigster Film 
SWISS ARMY MAN / THE GREASY STRANGLER

© Capelight


© Fantasy Filmfest


Schönstes offizielles dt. Filmposter (Filmstart: 2016)
THE LOBSTER / PATERSON

                      
© YORCK Kinogruppe / Weltkino


Beste Serie
STRANGER THINGS


© Netflix

Kommentare

  1. Schöne Zusammenfassung und Respekt für die gesehenen Filme. Ich traue mich gar nicht, nachzuzählen^^ Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank - wünsche dir auch einen guten Rutsch!
      Komm gut im neuen Filmjahr an :)

      Da ich zeitweise von Kinos abgeschnitten war, habe mehr Filme via VOD und BluRay/DVD nachgeholt. Ich hoffe aber, dass ich mich im nächsten Jahr noch steigern kann! :D

      Liebe Grüße,

      Manon von der cineast

      Löschen

Popular Posts

Instagram

Facebook